Unterhaltung

Ausflüge

Soverato
(3,5 km vom Hotel)
Ist eine der meistbekannten turistischen Städte der Ionischen Küste und für seine Schönheit wird diese Stadt „Die Perle der Ionischen Küste” genannt.
Caminia
(7 km Vom Hotel)
zwischen Stalettì und Pietragrande befindet sich der Strand von Caminia mit seinem feinen silbernen Sand und seinem türkisen Meerwasser.
Copanello
(8,5 km vom Hotel)
ist einer der elegantesten Orte der Kalabresischen Küste, auch dank seiner Schnen Strände die an den Boden der hohen Streinwände der Vorgebirge liegen.
Archeologischer Park „Scolacium”
(15,5 km vom Hotel)
Die Ruinen von „Santa Maria della Roccelletta” in Roccelletta di Borgia stehen in einer suggestiven Olivenbäumen-Landschaft.
Die Kartause von Serra San Bruno
(38 km vom Hotel)
Das erste Klausurkloster der Kartäusermnche in Italien und das zweite im Orden der Kartäuse, isoliert in einen herrlichen Tannenwald.
Die „Cattolica von Stilo”
(47 km von Hotel)
Eine byzantinische Kirche aus dem X. Jahrhundert mit drei Absiden und fünf Kuppeln. Sie befindet sich auf einen isolierten Hügel als Hauptkirche eines Basilianischen Kloster.
Le Castella
(60 km vom Hotel)
Ein bewohnter Ort der sich auf der Spitze einer kleinen Halbinsel, der am Norden den Golf von Squillace schliesst, befindet. Das Kastell ist vom Jahre 1521, aber dessen Ursprung jedoch viel lter ist. Man sagt, dass Hannibal mitten im II Punischen Krieg den Kastell bauen lassen hat, um die römischen Legionäre zu wiederstehen.
Kleine Sila
(80 km vom Hotel)
Neben dem „Gariglione Wald” in einer der bestaufgehobenen Teile der antiken Sila befindet sich der Ampollino See. Dieser wurde durch die Teilung des gleichnamigen Flusses mit einem Damm, der 26 m Höhe hat, erzeugt.